Hotline 06063 841 9950

  Schneller Versand

  Individuelle Beratung

  Top Kundenservice

Maxcom MM735 Seniorenhandy mit Notrufarmband und GPS Ortung ohne Vertrag, Notrufhandy mit großen Tasten konfiguriert für HelpLine

148,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • PRS10139
  • 4260387412025
  • Wir wollten unseren HelpLine Kunden auch die Möglichkeit bieten nicht nur im Haus, sondern auch unterwegs erreichbar zu sein. Deshalb haben wir die Firma MaxCom gebeten das Notrufhandy MM735 für uns zu konfigurieren.
Viele Angehörige von Pflegebedürftigen möchten im Notfall nicht nur im Haus, sondern z.B. auch... mehr
Produktinformationen "Maxcom MM735 Seniorenhandy mit Notrufarmband und GPS Ortung ohne Vertrag, Notrufhandy mit großen Tasten konfiguriert für HelpLine"

Viele Angehörige von Pflegebedürftigen möchten im Notfall nicht nur im Haus, sondern z.B. auch beim Einkaufen oder an ihrer Arbeitsstelle erreichbar sein. 

Der Pflegebedürftige muss im Notfall, z.B. bei einem Sturz, nicht einen Notrufknopf auf der Rückseite eines Handys suchen, sondern drückt einfach sein Notfallarmband, das er wie eine Uhr trägt. 

Sobald der Notruf ausgelöst wurde, ruft das Handy bis zu 5 von Ihnen selbst fest gelegte Telefon- oder Handynummer der Reihe nach an, bis jemand den Ruf annimmt und durch Drücken der Taste 5 auf seinem Gerät bestätigt. Das stellt sicher dass der Anruf von einem Menschen und nicht von einer Mailbox angenommen wird. 

Ist der Pflegebedürftige noch mobil und mit dem Handy unterwegs und Sie suchen ihn, können Sie das Handy über GPS orten und ihn hoffentlich auf diese Weise schnell finden. Sie schicken eine Textnachricht an das Handy und erhalten einen Link zu Google Maps vom letzten gespeicherten Standort. 

Für das SOS-Handy eignen sich (Prepaid) micro-SIM Karten aller Anbieter. Wir empfehlen die günstigsten SIM-Karten zu nehmen, mit denen man nur Telefonieren und SMSen können muss (kein Internet).

Über das Notrufarmband kann nicht gesprochen und oder gehört werden (das können Smartwatches mit Notruffunktion. Wir empfehlen diese nicht weil wir meinen, dass gesundheitliche Risiken von dicht und permanent am Körper getragenen Handys oder Smartwatches ausgehen). Das Armband bei diesem Handy funktioniert über Bluetooth, Version 5.0 und gibt nur dann und nur so lange ein Signal ab wie der Notrufknopf gedrückt wird.

Es ist wasserdicht und kann beim Duschen und Waschen anbehalten werden.

Reichweite des Senders im Haus: 20-25 Meter. D.h. wenn das Handy angestellt in der Ladeschale steht, kann sich die Person bis zu 25 Meter vom Handy entfernen. Beim Spazierengehen spielt die Entfernung keine Rolle, da das Handy ja relativ dicht am Mann bzw. der Frau mitgeführt wird.

Die Batterie im Armbandsender hält ca. 2 Jahre und kann selbst gewechselt werden.

Akku im Handy: Lithium-Ionen

Verbindungstechnik: Blootooth 5.0-Funkarmband 

Anzeigegröße: 2.2 Zoll          

Abmessungen: 13.4 x 5.45 x 1.38 cm           

Energiemenge der Lithiumbatterie: 5.18 Wattstunden      

Software-Modelljahr: 2021   

Auflösung des optischen Sensors: 2 Megapixel

Lieferumfang:

Maxcom Seniorenhandy MM735 mit Notrufarmband, konfiguriert für HelpLine

Deutsche Bedienungsanleitung. Sie erhalten das Menü auf Deutsch eingestellt.

Netzteil

Ladeschale

1,5 m USB-Kabel

Akku

Headset

Weiterführende Links zu "Maxcom MM735 Seniorenhandy mit Notrufarmband und GPS Ortung ohne Vertrag, Notrufhandy mit großen Tasten konfiguriert für HelpLine"