Hotline 06063 841 9950

  Schneller Versand

  Individuelle Beratung

  Top Kundenservice

Pflegeruf-Set Sereno SOS PLUS mit (Not-) Ruf an Handy oder Telefon - über Funk-Armbandsender und Mobilfunknetz

219,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 118
  • 4260387410250
Der Senior/Kranke drückt den Knopf seines Armbandsenders oder die Notruftaste auf dem... mehr
Produktinformationen "Pflegeruf-Set Sereno SOS PLUS mit (Not-) Ruf an Handy oder Telefon - über Funk-Armbandsender und Mobilfunknetz"
  • Der Senior/Kranke drückt den Knopf seines Armbandsenders oder die Notruftaste auf dem Gerät. Das Gerät piept (zeigt damit auch an dass es Hilfe ruft) und ruft der Reihe nach bis zu 5 eingespeicherte Handy-oder Telefonnummern an bis jemand den Ruf entgegen nimmt und den Ruf mit 2# auf seiner Tastatur quittiert.

  • Ist eine Verbindung hergestellt kann frei gesprochen werden (sofern sich der Pflegebedürftige nicht allzu weit weg vom Basisgerät mit dem eingebauten Mikrofon und dem Lautsprecher befindet.

  • Geeignet für Senioren, die zuerst Angehörige oder Personen ihres Vertrauens im Hilfe-/Notfall erreichen möchten und nicht sofort einen professionellen Dienst einschalten möchten. Funktioniert grenzenlos über das Mobilfunknetz. Das Gerät kann somit auch an andere Orte mitgenommen werden (z.B. zu Angehörigen, in den Urlaub, Kur, etc.), ohne dass eine Einstellung verändert werden müsste.

  • Keine monatlichen Kosten. Das Gerät kostet nur die Anschaffungskosten und die Kosten für eine (prepaid) SIM-Karte, bzw. später die Aufladung der SIM-Karte. Es ist eine einfache, günstige (nur Telefonieren und SMS - kein Internet) grosse SIM-Karte notwendig.

  • Der Sender ist wasserdicht und kann auch beim Waschen und Duschen getragen werden.



 

Das Gerät wählt so lange bis jemand das Gespräch entgegen nimmt oder alle Telefonnummern 5 Mal nacheinander durchgewählt wurden. Um die Anrufserie zu beenden muss der Empfänger des Notrufs die Taste 2 und # auf seinem Telefon oder Handy zur Bestätigung drücken. Dies stellt sicher dass die Anrufserie nicht abbricht wenn ein Anrufbeantworter/Mailbox den Anruf annimmt. Durch einen Backup-Akku kann das Gerät auch ohne externe Stromversorgung bis zu 10 Stunden laufen. Mit einem Knopf zum Ausschalten des Alarms kann der zu Betreuende den Notruf auch selbst abschalten (z.B. wenn es ihm wieder besser geht). Sie können auch Kontrollanrufe machen und in die Umgebung des Gerätes "hereinhören" indem Sie das Gerät anrufen. Das Gerät piept bei einem eingehenden Anruf (keine geheime Überwachung). Sender-Reichweite: 100 m im freien Feld, 20 bis 30 Meter im Haus. Der Armbandsender kann mit zwei Handgriffen in einen Halsbandsender verwandelt werden. Er kann wie eine Uhr oder wie eine Halskette getragen werden. Sie kaufen ein hochwertiges Gerät eines norditalienischen Herstellers. 2 J. Garantie. Das Gerät wird per SMS von einem Handy oder Telefon aus programmiert. Sie brauchen eine aufgeladene (prepaid) SIM-Karte, mit der Sie das Gerät betreiben können. Für Fragen und ggf. Hilfestellung stehen wir Ihnen auf unserer Hotline zur Verfügung. Der Unterschied zu dem günstigeren Sereno SOS-Gerät: ein empfindlicheres Mikrofon und einen speziellen Lautsprecher. Sie können damit frei sprechen und ggf. den Pflegebedürftigen beruhigen (z.B. "Ich komme gleich"). Beim Sereno SOS würde er sie nicht hören können weil dieses Gerät keinen Lautsprecher hat. Lieferumfang: Sereno-Basisstation, 1 Sender, 1 externer Lautsprecher, Bedienungsanleitung.



 

Weiterführende Links zu "Pflegeruf-Set Sereno SOS PLUS mit (Not-) Ruf an Handy oder Telefon - über Funk-Armbandsender und Mobilfunknetz"